Logo Verband



Sauberhafte Feste


NÖ Veranstalter können jetzt einreichen: Preisgelder von insgesamt 20.000 € warten

Die NÖ Umweltverbände werden dabei unterstützen bei allen Veranstaltungen und Festen, die vom Land NÖ oder von Organisationen, welche im überwiegenden Einfluss des Landes NÖ stehen, die Standards der "Sauberhaften Feste" einzuführen.
weiter

LH Mikl-Leitner: Sauberhafte Feste spielen zentrale Rolle

In den Räumlichkeiten der Firma Landsteiner in Amstetten stellte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Arbeitsschwerpunkte für das Jahr 2020 vor. Der Jahresbeginn habe nicht nur ein neues Jahr, sondern auch ein neues Jahrzehnt mit neuen Herausforderungen gebracht, und darauf wolle man "ganz konkrete Antworten" geben, betonte sie dabei. Schwerpunkte seien dabei vor allem die Themen Arbeit und Wirtschaft, Gesundheit und Familie, Klimaschutz und europäische Zusammenarbeit.

Für die NÖ Abfallwirtschaft werden ebenso Schwerpunkte gesetzt: "Schon lange eine ganz zentrale Rolle" spielten in Niederösterreich die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit, meinte Mikl-Leitner weiters, und verwies dabei auf 230 konkrete Maßnahmen, die man in diesem Bereich gemeinsam mit den Gemeinden umsetze. Nun sollen weitere Maßnahmen entwickelt werden, etwa im Bereich der "Sauberhaften Feste". Mit dieser Initiative habe man bei 570 "Sauberhaften Festen" im Jahr 2019 die durchschnittliche Abfallmenge pro Besucher um das 80-fache, von 20 Litern Müll auf 0,25 Liter Müll, reduzieren können.

Sauberhafte FESTE: Videoclip zum "Feste eintragen" verfügbar

Umwelt- und Klimaschutz nehmen in NÖ einen hohen Stellenwert ein. Deshalb freuen wir uns besonders, dass wir die ,Sauberhaften FESTE‘, Niederösterreichs Programm für Veranstaltungen zur Abfallvermeidung und für mehr Umwelt- und Klimaschutz weiterentwickelt haben. Veranstaltern steht auch ein Video zur Verfügung, das beim Anliegen eines neuen Sauberhaften FESTES weiterhilft.

https://www.youtube.com/watch?v=I_9b1z1O-G4

Umwelt- und klimaschonende Initiative „Sauberhafte FESTE“ weiterentwickelt

Umwelt- und Klimaschutz nehmen in NÖ einen hohen Stellenwert ein. Deshalb freuen wir uns besonders, dass wir die ,Sauberhaften FESTE‘, Niederösterreichs Programm für Veranstaltungen zur Abfallvermeidung und für mehr Umwelt- und Klimaschutz weiterentwickelt haben," führen LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landtagsabgeordneter, Bürgermeister Anton Kasser, Präsident des Vereins "die NÖ Umweltverbände" aus.
August 2019
weiter

Sauberhafte Feste - Ein sichtbares Zeichen für Umwelt- und Ressourcenschutz

Feste feiern und gelebter Umweltschutz gehen in Niederösterreich seit 16 Jahren Hand in Hand. Mit der Initiative "Sauberhafte Feste" der NÖ Umweltverbände und dem Land NÖ gibt es ein umweltfreundliches Programm zur Abfallvermeidung bei Veranstaltungen.

In den letzten Jahren ersparte man sich bei über 5.200 Sauberhaften Festen allein 21 Millionen Plastikbecher. Bei den Sauberhaften Festen wurden zudem mehr als 100.000 Kuchenboxen verteilt. Damit können Kuchen- und Tortenstücke umweltfreundlich verpackt, mitgenommen werden. Sie bestehen zu 100% aus Karton und können im sauberen Zustand über das Altpapier entsorgt werden.

Die Sauberhaften Feste sind ein wesentlicher Beitrag für Abfallvermeidung und -trennung, regionale und saisonale Verpflegung, klimaschonende Mobilität, Barrierefreiheit und Kommunikation in NÖ.
Landesweit werden mehr als 30 Geschirrmobile sowie Leihgeschirrspüler, Mehrweggeschirr und -becher von privaten und kommunalen Veranstaltern angeboten.

Infoblatt - Sauberhafte Feste Standards
Folder - Sauberhafte Feste
Broschüre "Nachhaltig zum Green Event"


Ihr Nutzen von einer Teilnahme an der Initiative Sauberhafte FESTE:

Jetzt € 500,- Förderung für Sauberhafte FESTE in NÖ erhalten
Für öffentlich zugängliche Veranstaltungen mit mindestens 100 Teilnehmer:innen, welche den Standards der Sauberhaften Feste entsprechen und im Aktionszeitraum 01.01.2022 bis 31.03.2023 in NÖ stattfinden/ stattgefunden haben, kann nunmehr ein Zuschuss in der Höhe von € 500,- beim Land Niederösterreich beantragt werden. Die Förderung richtet sich an NÖ Vereine, Körperschaften öffentlichen Rechts (z.B. Gemeinden, Feuerwehren, Hilfsorganisationen), Verbände, Pfarren sowie Organisationen die nicht auf Gewinn ausgerichtet sind. Je Veranstalter sind max. 5 Einreichungen pro Jahr möglich. Die Einreichung erfolgt ausschließlich online über das elektronische Antragsformular des Landes Niederösterreich.
Hier um Förderung ansuchen: Förderung Sauberhafte Feste - Land Niederösterreich (noel.gv.at)

Information und Gratisberatung
Die AbfallberaterInnen der NÖ Umweltverbände informieren und beraten Sie persönlich auf dem Weg zu einem Sauberhaften FEST. In der Infothek Green Events NÖ erhalten Sie Infos aus erster Hand, wo Sie regionale Lebensmittel und Getränke bekommen, wo Sie Geschirr, Becher, Tische, Bänke, Sonnenschirme usw. ausleihen können u.v.m.

Zufriedene Gäste und Image
Sauberhafte FESTE verringern die Umweltbelastungen, reduzieren Abfälle auf ein Minimum und steigern die Zufriedenheit der BesucherInnen.

Kostenbeteiligung für die Abfallentsorgung
über die Umweltverbände und das Land NÖ

Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Als Sauberhaftes FEST werden Sie in den Veranstaltungskalender der NÖ Umweltverbände aufgenommen und können bei Einhaltung der Kriterien die Marke und das Logo Sauberhafte FESTE in der Bewerbung und in der Kommunikation ihrer Veranstaltung verwenden.

Beachflags (Fahnen) und mehr
als weit sichtbares Zeichen für Nachhaltigkeit, Servietten, Schürzen, Tabletts, Bargläser, T-Shirts, uvm.
SF1_450P.jpg

Hier gelangen Sie zur Anmeldung Ihres Sauberhaften Festes:
Sauberhaftes Fest anmelden