die NÖ Umweltverbände
FAQ


Mehrwegwindel

Abfallvermeidung beginnt beim Wickeln


Mutter beim Wickeln eines Babys

Die Verwendung von Mehrwegwindeln hilft nicht nur der Umwelt, sondern kann auch Ihr Haushaltsbudget ganz schön erleichtern.


Ersparnis bis zu 1.000,- Euro
Mit waschbaren Windeln können Sie während der Wickelperiode Ihr Budget um bis zu 1.000 Euro entlasten. Immerhin "produziert" ein Baby im Laufe der Zeit bis zu 1.500 kg Wegwerfwindeln. Der Windelanteil im Restmüll beträgt über sechs Prozent, obwohl lediglich ein Prozent der Bevölkerung Wickelkinder sind. Bei Mehrwegwindeln fällt kaum Müll an. Die Umwelt wird entlastet. Mehrwegwindeln sind natürlich, gesund und umweltfreundlich und mit dem Windelgutschein sparen Sie bereits beim Kauf einer Mehrwegwindel-Ausstattung.

Die Förderung
Eltern, die mit Mehrwegwindeln wickeln, erhalten von der Stadt Wiener Neustadt € 95,--, mit dem ein Teil der Grundausstattungskosten eines Wickelpakets rückerstattet wird. Die Kosten für die Mehrwegwindel-Grundausstattung müssen mindestens € 254,- betragen.
Voraussetzung ist, dass die Mutter/Vater (die/der Erziehungsberechtigte) in Wiener Neustadt hauptgemeldet ist.

Die Grundausstattung
Eltern können sich die Wickelgrundausstattung entsprechend ihren Bedürfnissen und Wünschen selbst zusammenstellen. In Fachgeschäften gibt es qualifizierte Beratung.

Nähere Infos und Bezugsadressen:
Abfallberatung WNSKS 02622 373 666, abfall@wnsks.at

Verein "WIWA"


Termine & Infos

Wiener Neustadt

Schwingsessel

Hallo, habe zwei fast unbenützte Schwingsessel günstig aus P...
Details